Sprung zum Inhalt
Exposé drucken

Wohn-/Geschäftshaus in bester Lage von Höhr-Grenzhausen: flexibel nutzbar

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Objekt-Details
Objekt-ID
320411AB0377
Adresse
56203 Höhr-Grenzhausen
Objektart
Mehrfamilienhaus
Kauf oder Miete
Kauf
Baujahr
1870
Preise
Kaufpreis
511.000,00 €
Außencourtage
3,57% (inkl. 19% MwSt.) vom Kaufpreis

Beschreibung

In bester Lage von Höhr-Grenzhausen bieten wir ein Wohn-/Geschäftshaus an, welches flexibel genutzt werden kann. Insgesamt stehen Ihnen in vier Vollgeschossen ca. 540 m² Wohn- und Nutzfläche sowie zusätzlich ca. 148 m² Keller zur Verfügung, die fast beliebig aufgeteilt und nach ihren Vorstellungen variabel genutzt werden können. Die Wohnfläche lässt sich durch Dachausbau um weitere ca. 40 m² erweitern.

Wollen Sie das Objekt (wie bisher) als Wohn-/Geschäftshaus mit Ladenfläche, Büro(s) oder Praxis und mit Wohnungen; als reines Wohnhaus mit z. B. fünf (Eigentums-)Wohnungen oder als Renditeobjekt mit ca. 15 Monteurzimmern nutzen? Dies sind nur einige der vielen Möglichkeiten für dieses interessante und in allen Räumen Tageslicht-helle Objekt mit einem gut geschnittenen und nach Süden ausgerichteten Grundstück mit Fernblick.

Hier können Ihre Ideen und Hobbys endlich verwirklicht werden!
Wieviel Eigenleistung Sie investieren möchten, bestimmen hier alleine Sie. Ihnen stehen bei Bedarf für die Planung, Genehmigung und Begleitung Ihrer Umbaumaßnahmen ein Bauingenieur i.R. und Architekt beiseite, die Ihren Auftragnehmern auf die Finger schauen.

Es ist eine sehr gute Rendite (50.000 € KM p.a.) möglich, da der Kaufpreis nur 800 €/m² Wohnfläche beträgt.

Das Objekt, dessen Ursprungsbaujahr um 1870 herum liegt, 1975/76 entkernt, umfangreich erweitert und um 2 Geschosse aufgestockt wurde, steht auf einem ca. 461 m² großen Grundstück - nach Süden ausgerichtet und mit toller Fernsicht. Genutzt wurde das Objekt zuletzt als Wohn-/Geschäftshaus mit ca. 220 m² Gewerbefläche (Ladenlokale) im Erdgeschoss sowie einer ca. 290 m² großen Maisonette-Wohnung im Ober- und Dachgeschoss. Weitere ca. 55 m² sind für ein noch auszubauendes Gartenstudio (Einliegerwohnung) möglich. Möglich sind z.B. auch 5 (Eigentums-)Wohnungen zwischen ca. 55 m² und 170 m² Wohnfläche oder ein Praxis-/Kanzlei- und Wohnhaus. Letztendlich kann das Objekt mit seinen rund 540 m² Wohn-/Nutzfläche fast beliebig aufgeteilt und so unterschiedlichen Nutzungen zugeführt werden.

Das Objekt verfügt über einen pflegeleichten ca. 90 m² großen Garten, eine ca. 12 m² große Loggia, 3 große Terrassen - alle mit Süd-Lage - und dem bereits genannten tollem Fernblick - für Entspannung ist somit gesorgt.
Ein großer Gewölbekeller aus dem Jahr 1870 bietet Ihnen zusätzliche Möglichkeiten als Party-Location, Hobbyraum, Vinothek u.v.m.

Die Heizung wurde 2014 durch eine effiziente Buderus-Gas-Zentralheizung ersetzt.
Die jetzigen Eigentümer haben in 2020/21 bereits 24 der insgesamt 36 Fenster gegen hochwertige 3-fach-verglaste Fenster (auf der Südseite mit Sunprotect- und auf der Straßenseite mit Schallschutz-Verglasung) sowie die Rollläden erneuern lassen, ebenso 6 Eingangs-, Balkon- und Terrassentüren. Die Einliegerwohnung „Garten-Studio“ wurde 2019/20 vollständig entkernt und wird zu einer ca. 55 m² großen Splitlevel-Wohnung mit bodentiefen Fenstern, einer tollen Fernsicht und Terrasse ausgebaut. Außerdem haben die jetzigen Eigentümer begonnen, diverse Modernisierungen (z.B. im Bereich Schall- und Brandschutz) im Objekt vorzunehmen, die von Ihnen fortgeführt werden können oder - nach Absprache mit den jetzigen Eigentümern - von diesen weitergeführt werden können. Die Planungen und Arbeiten der jetzigen Eigentümer sehen einen Umbau des Objektes in 5 Wohnungen (Größe zwischen 55 m² und 180 m²) vor.
Es liegen über alle seit 1966 durchgeführten Maßnahmen die Baupläne und Belege vor, so dass eine größtmögliche Transparenz gegeben ist.

Alles in allem eine Immobilie mit vielen Möglichkeiten und großem Potenzial. Gerne bieten wir Ihnen an, weitere Informationen telefonisch anzufragen und sich bei einer Besichtigung von den vielen Möglichkeiten ein Bild vor Ort zu machen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Energieausweis: B, 199,6 kWh/(m²a), 1870, Gas, F

Lage

Höhr-Grenzhausen ist eine Stadt im Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz und gehört der gleichnamigen Verbandsgemeinde an, die ihren Verwaltungssitz in der Stadt hat. Die Stadt Höhr-Grenzhausen ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort mit ca. 9.400 Einwohnern. Bekannt ist die Stadt als Mittelpunkt der keramischen Industrie im Kannenbäckerland mit der Fachhochschule für Keramik oder Schule für Keramische Gestaltung, daher auch der Beiname „Kannenbäckerstadt“.

Höhr-Grenzhausen verfügt über eine sehr gute Infrastruktur: so sind für Familien mit Kindern vier Kindergärten und alle Schulformen von der Grundschule bis hin zum Gymnasium vorhanden. Außerdem gibt es vor Ort auch Standorte der Hochschule Koblenz, der Berufsschule Montabaur und der Volkshochschule. Außerdem stehen Ärzte, Apotheken und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten zur Verfügung. So sind neben den Bäckereien, Fleischern auch viele großen Lebensmitteldiscounter (z.B. Aldi, Rewe, Lidl, netto), Bioläden, Baumärkte und drei Tankstellen (davon zwei 24/7 mit Shop geöffnet) vor Ort. Außerdem bietet Höhr-Grenzhausen einen hohen Freizeitwert: vom Frei- und (privaten) Hallenbad, Wellness-Saunen, mehreren Museen, kulturellen Veranstaltungen, Tage der offenen Türen in den zahlreichen Keramikbetrieben bis hin zu zahlreichen Wander-/Rad- und Nordic-Walking-Wegen in der Umgebung – u.a. führt der Deutsche Limes-Radweg durch Höhr-Grenzhausen.

Auch an das Verkehrsnetz ist Höhr-Grenzhausen bestens angebunden. So liegt die Stadt direkt an der Autobahn A48 und nahe an der Autobahn A3 (Frankfurt-Köln). Der nächste ICE-Bahnhof befindet sich im ca. 15 km entfernten Montabaur. Die nächsten größeren Städte sind Koblenz (ca. 15 km), Montabaur (ca. 15 km) und Limburg a.d.Lahn (ca. 30 min). Auch die Flughäfen in Köln-Bonn (ca. 50 min) und Frankfurt (ca. 60 min) sind gut über die A3 zu erreichen.

Das Objekt selbst befindet sich in bester zentraler Lage. Alle Bildungseinrichtungen vom Kindergarten über Grund- und Realschule und Gymnasium bis hin zu Fach- und Hochschulen sowie die Lebensmittelgeschäfte sind fußläufig erreichbar. Die ca. 200 m entfernte Bushaltestelle bietet Ihnen jeden Tag und stündlich Verbindungen nach Koblenz, Vallendar, Wirges, Montabaur und Neuhäusel an.

Sonstiges

Gesetzliche Pflichten für Immobilienmakler nach dem Geldwäschegesetz (GwG):
Gemäß § 2 Absatz 1 Nr. 10 GwG ist jeder Immobilienmakler verpflichtet, bei Kontaktaufnahme die Identität des Kunden festzuhalten. Bitte bringen Sie deshalb zur Besichtigung ein gültiges Ausweisdokument mit. Bei Firmen und juristischen Personen ist ein Handelsregisterauszug notwendig.

Bitte geben Sie Ihre vollständigen Kontaktdaten bei einer Anfrage an.

Nähere Informationen erhalten Sie bei einer Besichtigung.

Die Angaben beruhen auf Aussagen des Eigentümers.

Weitere Details
Wohnfläche
540 m²
Grundstücksfläche
461 m²
Anzahl Stellplätze
2
Anzahl Etagen
4
Heizungsart
Zentralheizung
Energieträger
Gas
Garagen-Stellplätze
2
Energieausweis
A+
A
B
C
D
E
F
G
H
0
25
50
75
100
125
150
175
200
225
>250
200 kWh
Ausweistyp
Bedarf
Gültig bis
03.02.2031
Primärer Energieträger
Gas
Mit Warmwasser
Ja
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1870
Wertklasse
F
Bedarf
199,60 kWh/(m²·a)
Lage

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ausstattung

Keine weiteren Angaben zur Ausstattung.

Andreas Baum

Anbieter
Herr Andreas Baum

RE/MAX Limburg
Grabenstraße 21
65549 Limburg

andreas.baum@remax.de

+49 6431 49 578 20

Direktanfrage

* Pflichtfelder